Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht

Archive

Crosslauf

Crosslauf – eine langjährige Tradition- in diesem Jahr machte Petrus es besonders spannend. Pünktlich 8:30 ließ der Regen nach und alle Klassen konnten zum Crosslauf starten und die letzten Klassen sogar den Sonnenschein einfangen. Dank der tollen Vorbereitung durch Frau Andreas und Herr Schmidt und der Hilfe des Schulelternrates wurde auch der diesjährige Crosslauf ein toller Tag. Alle teilnehmenden Schüler wurden mit Verpflegung und/oder einem kleinen Preis belohnt. Stellvertretend für den Elternrat möchten wir uns bei Frau Conseur, Frau Ludewig und Herrn Becker bedanken. Herr Gössel und Herr Müller unterstützten tatkräftig

Waldolympiade

Wieder durften wir einen spannenden und lehrreichen Vormittag im Warener Stadtforst verbringen. Die Mitarbeiter des Jugendwaldheims Loppin sowie der Stadtförster nebst Jagdhund Willi bereiteten an sechs Stationen Wissenswertes zum Thema Wald vor. Obwohl einige schon zum wiederholten Male an der Waldolympiade teilnahmen, erwies sich die Lösung der Aufgaben nicht in jedem Fall als Kinderspiel. Da wurde hitzig diskutiert, verworfen und getauscht, welches Exponat zu welchem Tier gehören würde oder von welchem Baum hier wohl die Rede sei. Ganz schön knifflig. Teamgeist und Miteinander waren an der Holzstapelstation gefragt, die wieder ziemlich weit oben auf der Beliebtheitsskala der Schüler stand. An diesem Tag konnten wir auch lernen, wie man mit Hilfe eines Stöckchens die Höhe eines Baumes bestimmen kann. Sehr cool! Jede Gruppe gab ihr Bestes, um möglichst viele Hölzchen zu erarbeiten, denn am Schluss wartete der schöne Pokal – natürlich dem Tag entsprechend aus Holz. Die Spitzenreitergruppe konnte sich nur knapp durchsetzen. Vielleicht ja ein Ansporn fürs nächste Jahr für alle anderen, den Siegespreis zu erringen.

Ein großes Dankeschön geht an das Team um Herrn Wachsmann, das mit großer Geduld und Einsatz für uns dieses Erlebnis ermöglichte.

A.Quiram

Alle satt

„Alle satt?“ Marie will, dass niemand mehr hungern muss. Marie und ihr Freund Lucky haben so ihre Ideen. Mit Musik und Witz erfuhren die Schüler der Klassen 7-10 von der Umsetzung der Ideen. In anschließenden Workshops setzten sich die Schüler mit dem Thema auseinander und gestalteten kreativ kleine Szenen .

DANKE an das Team um Beate Albrecht.

Ein bärenstarkes Fest

Ein Bett, eine Kiste und ein Opa????? Das war der erste Eindruck beim Betreten der Turnhalle, welche in einen Theatersaal umfunktioniert wurde.  Geburtstag- der schönste Tag überhaupt- aber was, wenn alles anders ist….  eindrucksvoll, emotional und mit viel Witz wird aus einem scheinbar vergessenen Geburtstag eine bärenstarke Feier.

Das alles durften die Kinder der Klassen 1-6 heute erleben.  Danke an die Wittener Theaterspieler.

Schulausflug

Eine überraschende Nachricht für die Schülerinnen und Schüler am ersten Schultag— Wir fahren alle gemeinsam in den Zoo.  So starteten alle Kinder,Lehrkräfte, Mitarbeiter am Donnerstag  in Richtung Rostock. Aufträge für den nachfolgenden Unterricht und genügend Proviant im Gepäck ging es in Kleingruppen durch den Zoo. Auch die Regenschauer konnten die gute Laune und den Spaß nicht verderben. Danke an die Organisatoren.

Hellau

Groß für Klein– das galt auch in diesem Jahr für unseren Schulfasching. Schüler der Klassen 7 und 8 unterstützten bei der Faschingsfeier. Bei viel Musik, Tanz, lustigen Spielen und toller Stimmung wurde zünftig gefeiert. Den legendären Faschingspfannkuchen gab es als Stärkung.

DANKE an alle Organisatoren und Helfer

Mit Hochsprung in die Ferien

Hochsprung mit Musik  — traditionell verabschieden sich die Schüler der Klassen 7-10 mit diesem Höhepunkt in die Ferien. Ein fairer und spannender Wettkampf auch in diesem Jahr. Dank an alle mutigen Sportler und an die Organisatoren

Schöne Ferien wünschen wir!!!!

Winterlicher Schulausflug

Als besonderen Höhepunkt für die kalte Jahreszeit haben wir einen Ausflug in die Eishalle Malchow unternommen. Mit viel Spannung und Vorfreude ging es los. Einige Schüler standen das erste Mal auf Schlittschuhen. Zuerst ging es nur mit Hilfe, nach einiger Übung schon recht gut alleine. Andere haben sich als wahre Eiskunstläufer gezeigt und ihre Bahnen schnell und sicher gezogen. Schnell verging die Zeit. So mancher Po machte Bekanntschaft mit der Eisfläche, aber dennoch waren sich alle einig: das hat viel Spaß gemacht. Am Ende haben sich noch einige Schüler mit einem Kakao gewärmt.   Vielleicht trifft man den einen oder anderen in den Winterferien noch einmal dort.  

A.Quiram

Weihnachtssingen

Einige Schüler luden am 5.12.2018 zum Weihnachtssingen ein.

Die Festwoche geht weiter

Am Mittwoch den 4.7.2018 zeigten die Schülerinnen und Schüler wie vielseitig talentiert sie sind.  Schauspieler, Musiker, Sportler, Filmemacher. Die Stimmung in der Turnhalle war grandios und es kam schnell der Wunsch – eine Talenteshow sollte zur Tradition werden.

Höhepunkt für die Kinder- das Kinderfest am Donnerstag dem 5.7.2018. Bevor das gemeinsame Frühstücksbuffet gestürmt wurde gab es die erste Überraschung für die Kinder. Die spontan ins Leben gerufene Theatergruppe der Lehrkräfte überraschte mit einer Schulstunde der besonderen Art. Nun konnten die Kinder den Tag genießen bei Cocktailbar, Disco, Apfelbeißen, Bonbongreifen, Bungee, Kletterberg, Actiontrain, Aktivitäten der Feuerwehr Waren, Kino mit Popcorn oder Zuckerwatte— und dazu perfektes Sommerwetter…

Eine tolle Woche!!. Das alles war nur möglich durch das Engagement der Lehrkräfte und Mitarbeiter des Förderzentrum, des Elternrates und die Unterstützung der Wohnungsbaugesellschaft Waren, Udo Drews Installation Waren ,Maschinenbau Malchow, Müritz Sparkasse Waren und den Morizanern

Allen mein besonders herzliches Dankeschön

20 Jahre

20 Jahre Förderzentrum – heute war es nun soweit. Mit einer Festveranstaltung eröffneten wir unsere Festwoche. In den letzten Wochen und Monaten wurde geprobt, geplant, gebastelt. Heute begrüßten wir unsere Gäste und die Freude über das Wiedersehen war groß. Der Elternrat überraschte das Kollegium mit einer tollen Geburtstagstorte.

Unsere Verbundschulen, Vertreter vieler Kooperationspartner, ehemalige Kollegen –  ein bunt gemischter Reigen verfolgte gespannt unserer Festveranstaltung. Der Chor der Schule präsentierte zum ersten Mal die Chorkleidung und begeisterte mit guter Stimmung das Publikum. Die Klasse 10BR erzählte die Geschichte unserer Schule als modernes Märchen. Schmunzeln und Lachen brachten kleine Anekdoten aus den vergangenen Jahren von Frau Schmidt, Frau Gest und Herrn Sommerfeld. Neben dem Rückblick gab es den Dank an unsere Netzwerkpartner, den Elternrat und die Untersützer.  Wünsche für die Zukunft hatte nicht nur Frau Tertocha – in unserem Geburtstagsfilm zauberte der Wunsch von Tabea ein Lächeln auf alle Gesichter- ein Schwimmbecken für die Schule….

Morgen sind wir gespannt auf die Talenteshow und am Donnerstag startet unsere großes Kinderfest.

20 Jahre Förderzentrum

Juni 1998- aus der Förderschule Waren wird das Förderzentrum  Waren. Für uns ein Grund Rückschau zu halten und dieses Jubiläum zu feiern. In der Woche vom 02.07.2018  haben wir Gäste eingeladen um mit ihnen Rückschau zu halten und unsere aktuelle Arbeit vorzustellen, es gibt eine Talenteshow und ein großes Kinderfest.

Wir werden in dieser Woche hier berichten.

Sportfest

Am 17.5.2018 fand unser alljährliches Sportfest statt. Bei angemessenen Temperaturen kämpften alle um bestmögliche Ergebnisse. Mit einem Staffellauf wurde unser Sportfest in diesem Jahr eröffnet- hier zählt neben der sportlichen Leistung  auch der Teamgeist…  Im Dreikampf und im Mittelstreckenlauf wurde um die ersten Plätze gekämpft. Für die richtige Stärkung nach der Anstrengung sorgten unsere Eltern mit Unterstützung von Herrn Gössel. Dank an alle die diesen Tag zu einem tollen Erlebnis machten.

Hellau

Bevor es in die wohlverdienten Ferien ging, vergnügten sich die Klassen 1 bis 6 beim Faschingsfest.Nach dem Motto „Groß für Klein“ hatten Schüler der Klassen 8 und 9 so einige Überraschungen parat, neben vielen lustigen Stationen auch einen tollen Faschingstanz. Der Elternrat untersützte uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig im Heiratsbüro, als Moderator, Vortänzer, Jury und Karnevalsprinz. Ein DANKE an den Elternrat, Frau Heinz mit der Klasse 9b und allen, die bei der Vorbereitung und Durchführung mithalfen. 

Klassenfahrt in den Schnee

Die Schüler der 8.Klassen waren eine Woche vor Beginn ihrer großen Fahrt schon super super aufgeregt. Nun liegt die Woche schon wieder hinter ihnen. Einhellige Meinung der Schüler  “ tolle Sache, immer wieder, DANKE AN FRAU UND HERR SCHMIDT, hat Spaß gemacht…“

22Jahre Skilager- dafür möchten wir an dieser Stelle DANKE sagen

Danke für die finanzielle Unterstützung durch den Schulträger, Danke den Läufern beim Run for Charity, Danke an alle Sponsoren durch die uns der Förderverein unterstützen konnte – stellvertretend möchten wir hier  die Müritzsparkasse und die WOGEWA nennen. Danke auch den Helfern, die uns vor Ort tatkräftig untersützten. 

Und ein DANKE an unsere Schüler, die durch ihr Mitwirken ereicht haben, dass das Skilager bei uns Lehrern in schöner Erinnerung bleibt.

 

Weihnachtsprojekt

Die Klassen 1 bis 6 gestalteten ihr traditionelles Weihnachtssprojekt. In gemischten Schülergruppen wurde gebacken, gebastelt, gesungen,fotografiert… und vieles mehr. Dabei hatten die Schüler der Klasse 6 als Gruppenchef eine verantwortungsvolle Aufgabe, welche sie hervorragend meisterten. Jeden Morgen trafen sich alle Schüler, Lehrkräfte und Mitarbeiter zum gemeinsamen Singen  bevor  es in die verschiedenen Stationen ging. Alle hatten viel Spaß und der ein oder andere eine kleine Weihnachtsüberraschung.

DANKE an die Organisatoren und Helfer.  

Crosslauf 2017

Bevor es in die Herbstferien ging, stellten am 20.10.2017  alle Schülerinnen und Schüler ihre Ausdauer unter Beweis beim alljährlichen Crosslauf. Das Herbstwetter begleitete mit Sonnenschein und so machte das durchhalten der Runden noch mehr Spaß. Für die Sieger gab es eine Urkunde und alle Läufer wurden über den Elternrat mit einem Würstchen und Getränken belohnt

Ein Dank an Herrn Schmidt als Organisator, an die Helfer , an den Schulelternrat  und Hausmeister für die tolle Unterstützung.

Danke dem Elternrat

Am 21.9.2017 durften wir Schülerinnen und Schüler der Klasse 4 einen Tag auf der Burg Penzlin verbringen. Der Elternrat lud zum Schuljahresabschluss zu einem Teamspiel Schüler und Lehrer ein. Unsere Klasse gewann dabei diesen tollen Ausflug. Wir möchten uns an dieser Stelle bei Frau Heinrich und Frau Bilinovic vom Elternrat ganz herzlich bedanken.

Abschluss 2017

Am Schuljahresende 2016/17 verabschiedeten wir 32 Schülerinnen und Schüler. 8 Zeugnisse mit dem Abschluss Berufsreife konnten wir überreichen.  Wir wünschen allen Schulabgängern viel Erfolg auf ihrem weiteren Weg. 

Allen Schülerinnen und Schüler   SCHÖNE FERIEN

 

Wasser

In den letzten Schulwochen begleitete uns das Wasser häufig als Regenschauer. Für die letzte Schulwoche stand das Thema Wasser für alle Schüler und Schülerinnen im Mittelpunkt. Einige Klassen und Kollegen sammelten Ideen und bereiteten für alle Klassen mehrere Projekttage vor. Am Montag ging es für alle in Richtung Tiefwarensee. Hier erwartete die Klasse 9a rund um den See die Klassen mit verschiedenen Stationen, als Belohnung wartete eine Bratwurst vom Grill. Am Dienstag fand ein Turnier „Ball über die Schnur“ am Volksbad statt. Am Donnerstag startete das große Seefest. Hierzu bereiteten die Schüler der Klasse 10BR ca.17 verschiedene Stationen vor, bei der Durchführung wurden sie von den Schülern der 9.Klassen unterstützt. Herr Müller , Herr Gössel sorgten für das leibliche Wohl und wurden von unseren Eltern unterstützt. Zum Abschluss gab es einen Teamwettkampf unter der Leitung von Frau Heinrich. Hier winkten tolle Preise für die schnellste „Feuerwehrklasse“.

Eine gelungen Woche dank des Projektteams um Frau Tack und der Unterstützung des Elternrates      DANKE