Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht

Besucherzähler

  • 166572Seitenaufrufe gesamt:
  • 77271Besucher gesamt:
  • 34Besucher heute:
  • 68Besucher gestern:
  • 45Besucher pro Tag:
  • 26.11.2010gezählt ab:

Archive

Run for Charity

Am 27.8.2016 startet der 9.ALD Automotive RUN FOR CHARITY.  Bei herrlichem Sommerwetter starteten die Läufer in Klink und liefen in einer Staffel eine Strecke von 62 km. Die „Laufgruppe Röbel“ ermöglicht mit ihrer Teilnehme die Erweiterung des psychomotorischen Bewegungsraumes.   An diese Stelle unser Dank an alle Läufer, Begleiter, Mitorganisatoren.

Lauf für den guten Zweck

Am 29.8.2015 trafen sich lauffreudige Förderer der Schule bei bestem Wetter. Vier Mannschaften rannten und schwitzten für die Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums Waren. Dabei waren die „SFZettler“, die „Boxenrunners“, die „Laufgruppe Röbel“ und eine Staffel des LAV. Für die richtige Motivation unterwegs sorgten die Rad- und Autobegleitung. Besonders gefreut haben wir uns über die Unterstützung des GoldenGroundGym’s aus Malchin. Nennenswerten Einsatz zeigten die jüngsten Teilnehmer Anton und Mattes Quiram. Das erlaufene Geld kommt den SchülerInnen des Förderzentrums für ein besonderes Anti-Aggressionstraining und für die Einrichtung eines psychotherapeutischen Bewegungsraumes  zu Gute. Bei der Umsetzung unterstützt der Schulverein des Förderzentrums Waren e.V. die Schule tatkräftig.

Allen Akteuren sei an dieser Stelle noch einmal recht herzlich für ihr Engagement gedankt. Es hat trotz mancher Schweißperle sehr viel Spaß gemacht.

Güstrow 2014

Am 10.9.2014 gab es einen Projekttag für die ganze Schule im Natur- und Umweltpark Güstrow. Der Förderverein unserer Schule organisierte diesen Tag und bezahlte für alle Kinder und Jugendlichen die Reisekosten.Mit viel Spaß und  Freude durchstöberten wir den ganzen Park. Man konnte lernen, beobachten und spielen.Es war für alle ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Run for charity

„Lauf für den guten Zweck“ hieß es am Samstag, den 30.8.2014, für drei Mannschaften des Förderzentrums. 8 Schüler um Herrn Schmidt, gut betreut von ihm und seiner Frau, liefen für unser alljährliches Skilager der achten Klassen. Eine Mannschaft aus der Klasse 5 von Frau Quiram nahm hochmotiviert an der kurzen Strecke teil. Die Lehrermannschaft „SFZettler“ um Frau Bauer, die von starken externen Läufern unterstützt wurde, rannte für den Schulförderverein. In guter Verfassung und mit einem Lächeln auf den Lippen trafen die Läufer an den Übergabepunkten ein und alle Staffeln beendeten den „Run“ erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch! Ein großes Dankeschön geht an alle Beteiligten, es hat mal wieder einen Riesenspaß gemacht!

Unterricht einmal anders

Aufgeregt sind die Schüler der sechsten Klassen am Montag, dem 09.09.2013 in die Schule gekommen.

Ein Besuch im Kletterwald steht auf dem Plan. Viele Fragen spuken in den Köpfen herum: Schaffe ich das? Ist es nicht viel zu hoch? Sind wir auch richtig gesichert? Was ist, wenn ich mich nicht weiter traue?

Herr Bütow und Herr Kücker vom Lions Club Waren sind auch gekommen. Sie haben einen großen Scheck in der Hand, durch den uns der Besuch des Kletterwaldes nur möglich ist. Gleichzeitig aber geben sie uns aufmunternde Worte und schauen bei der Einweisung und den ersten Versuchen genau zu.

Dann endlich geht es ab in die Höhe.  Die ersten Schritte erfolgen noch etwas unsicher. Doch der Erfolg stellt sich schnell ein und alle werden mutiger. So viele Herausforderungen an den Seilen sind zu packen. Leider spielt das Wetter nicht mit. Es regnet in Strömen. Auch wenn wir nicht alle Bahnen geschafft haben- eins steht fest: Das war ein gelungener Unterrichtstag!

An dieser Stelle noch einmal einen herzlichen Dank an den Lions Club und dem Kletterwald Müritz. Durch sie wird auch weiteren Klassen der Besuch im Kletterwald Müritz ermöglicht.

Herbstzeit- Drachenzeit

Zu einem Drachenfest hatte der Schulverein des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Waren die Schüler am letzten Dienstag eingeladen. Auch wenn der Tag mit heftigem Regen begann, so folgten doch eine ganze Reihe Jungen und Mädchen der Einladung. Einige hatten nicht nur ihren Drachen, sondern auch gleich die Eltern mitgebracht. Der Hang am Volksbad wurde zur Startpiste. Auch wenn der Wind nicht so richtig mitspielte, unermüdlich und mit viel Spaß waren alle bei der Sache. Schaffte es ein Drachen, in die Lüfte aufzusteigen, gab es jedes Mal großen Jubel. Als Belohnung für die Anstrengung wartete hinterher noch eine warme Bockwurst und heißer Tee auf alle Teilnehmer.
Ein herzliches Dankeschön an die rührigen Kollegen des Förderzentrums, die sich trotz eines schmalen Budgets, mit dem der Schulverein auskommen muss, immer wieder etwas einfallen lassen, um den Schülern der Schule etwas zu bieten.

Schüler und Eltern des Förderzentrums

Run des ALD auch das SFZ beteiligte sich

Am 25.9. versuchten es Schüler und Lehrer des SFZ gemeinsam mit externen Unterstützern eine Spende für den Schulverein des Förderzentrums zu erlaufen.
Von unseren aktuellen Schülern liefen Tobias Koop, Tobias Schubert und Patrick Kraus. Christoph Gehlhoff und Cindy Krüger als ehemalige Schüler und Hannes Gierke aus dem Gymnasium und Frank Michael von der WOGEWA komplettierten das Feld. Unter den organisatorischen Anweisungen unserer Sozialpädagogin Frau Landt, der für die Gesamtorganisation ein besonderer Dank der Mitglieder des Schulvereins gilt, und den stundenlangen anspornenden Hinweisen des Fahrradbegleiters Peter Zander gelang es, einen beeindruckenden 26.Rang zu erringen.

Unser Schulverein wird die eingegangenen 500 Euro an Schülerinnen und Schüler auf Antrag der Eltern für besondere Veranstaltungen verteilen. Hier geht es besonders darum, dass auch bedürftige Elternhäuser Klassenfahrten oder Ferienfreizeiten für ihre Kinder finanzieren können. Konkret geplant sind Zuschüsse für eine Skifreizeit in der ersten Woche der Winterferien. So kann der karitativen Intention der sehr gut organisierten Veranstaltung entsprochen werden.

Schüler und Lehrer unserer Schule möchten sich auf diesem Wege noch einmal bei allen Helfern bedanken.

AG Reiten in der Reitanlage Fleesensee

Endlich hat die AG Reiten wieder begonnen!

Immer dienstags warten „Lümmel“ und „Lorbas“auf die Kinder dieser speziellen Arbeitsgemeinschaft bei Frau Tack. Die beiden Haflinger mit dem treuen Blick stehen von 13.30 bis 15.30 Uhr  zur Verfügung,um den Schülern alles rund ums Reiten bei zu bringen. Vielen Dank an die Warener Verkehrsgesellschaft (pvm), an die Reitanlage Fleesensee und den Förderverein des SFZ für die großzügige Unterstützung.

Herbstfest

Traditionell führte der Schulverein sein Herbstfest am 2.11.2011 für die Schüler der unteren Klassen durch. Um 14 Uhr begannen im Speisesaal die Bastelstationen wie Drachenbau und herbstliche Windlichter. War das schwer sich für eine Station zu entscheiden! Nebenbei wurden für die Kaffeetafel, besser Teetafel, eifrig frische Waffeln gebacken. Nach getaner Arbeit konnten die Kinder es kaum erwarten, die leckeren Waffeln zu probieren. Mmmmm … . Leider war an diesem Tag  kein Wind, um die schönen Drachen steigen zu lassen. Ein dickes Dankeschön an die Organisatoren und fleißigen Helfer.

 

 

 

 

 

 

 

Danke für den schönen Bastelnachmittag

 Am Dienstag, dem 12.04.2011, hat unser Schulelternrat zu einem Bastelnachmittag in den Speiseraum eingeladen. Es gab regen Zuspruch. Viele Schüler der 3. bis 6. Klasse haben sich zum gemeinsamen Basteln getroffen. Wunderschöne Hasenfensterbilder, Osterkörbe und bunte Ostereier sind mit Hilfe der Eltern entstanden. Danke!