Ausbildung- und Seminarschule

dies finden Sie bei uns:
  • Arbeit dort, wo andere Urlaub machen, direkt an der Müritz und am Eingang des bekannten Müritz-Nationalparks (Fahrräder können an der Schule ausgeliehen werden)
  • ein modernes Schulgebäude mit großzügiger und flexibler Raumgestaltung (große Klassen- und Nebenräume, Unterrichtskabinette, verschiedene Werk- und Förderräume)
  • motivierte und qualifizierte Mentoren und Studienleiter
  • hohe pädagogische Qualität auf der Ebene der Schule, des Unterrichts und der Ausbildung
  • einen Ort des gemeinsamen und individuellen Lernens seitens des Kollegiums und der SchülerInnen
  • die Möglichkeit, eigene Kompetenzen für die planvolle Weiterentwicklung der Schulorganisation, der Arbeits- und Lernkultur und des Unterrichts erfolgreich einzubringen
  • Feedbackkultur zur effizienten Stärkung eigener Kompetenzen sowie der schulischen Qualitätsansprüche
  • regelmäßige Evaluation der Schulprogrammarbeit und des pädagogischen Handelns im inner- und außerschulischen Bereich
  • Kooperation mit Grund- und Regionalschulen, der Klinikschule, … und anderen sozialen Trägern des Landkreises
  • Kooperation mit gleichartigen und anderen Schulformen im Ausbildungsverbund im Sinne einer breitgefächerten, lehramtsbezogenen Ausbildung
  • Projektarbeit
  • umfangreiche innerschulische Fortbildungsangebote
  • viele Möglichkeiten der sportlichen Betätigung für eine ausgleichende Alltagsgestaltung (Wassersport, Ballsportarten, Leichtathletik, Tennis, Kraftsport, etc)
– die Schule ist zudem mit einer modernen Turnhalle ausgestattet –
 eine kostengünstige und lukrative Unterbringung inklusive Frühstück ist unter anderem im modernen Internat: „teenotel“ des überbetrieblichen Ausbildungszentrums (ÜAZ) neben dem Schulgebäude möglich (www.ueaz-zukunft-gestalten.de)
 Wir freuen uns auf Sie!!!

Studienleiterin: Frau C.Tack        C.Tack_01@lehrer-mv.de

 

Freiwilliges 10. Schuljahr

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Berufsreife

Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht