Filmprojekt der Klasse 9b

Filmprojekt der Klasse 9b

Seit Oktober 2015 treffen wir uns einmal wöchentlich mit Anja Schmidt und Marie Schatzel von der Raabatz Medienwerkstatt Waren: Unser großes Ziel-eine eigene Filmidee zu entwickeln und diese dann auch als Film umzusetzen.

Direkt nach den Herbstferien war dann die große Woche gekommen. Das gesamte Filmteam wurde uns vorgestellt, wir lasen das Drehbuch, teilten alle Rollen auf und suchten Kostüme aus, die zu unseren Rollen passen. Am 3.11.2015 begann der Filmdreh in unserer Schule. Einige Einstellungen mussten wir wiederholen- für viele war das anstrengend, die Freude am Schauspielen ging dennoch nie verloren. In den nächsten Tagen drehten wir weitere Szenen, manche stießen an ihre persönlichen Grenzen und erlebten wie umfangreich ein Filmdreh wirklich ist. Andere zeigten sehr viel Motivation, Ausdauer und Geduld und wuchsen über sich hinaus. Auch die Erfahrungen im direkten Umgang mit der Kamera und dem Zubehör werden uns in guter Erinnerung bleiben.

In der nächsten Woche werden wir die Möglichkeit bekommen beim Schneiden des Filmes behilflich zu sein und die besten Szenen auszuwählen.

Für den Anfang des nächsten Jahres planen wir die Premiere und sind jetzt schon sehr gespannt den gesamten Film endlich sehen zu können. Was denn nun der Titel ist und worum es eigentlich geht erfahrt ihr dann… seid gespannt!


Freiwilliges 10. Schuljahr

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Berufsreife

Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht