Vernissage am SFZ „Pestalozzi“

Vernissage am SFZ „Pestalozzi“

Mit aufwendig gestalteten Einladungen lud die Klasse 9a am 15. und 16.12.2010 zur Vernissage an unserer Schule ein. Drei Monate lang hatten die Schüler und Schülerinnen der Abschlussklasse im Rahmen eines Projektes im Kunstunterricht zum Thema „Niki de St. Phalle“ gearbeitet. Dabei setzten sie sich intensiv mit dem Leben der französischen Künstlerin und mit deren Schaffen auseiander. Hieraus ergaben sich Wünsche zum eigenen kreativen Arbeiten. Eine Menge Spaß hatten die Jugendlichen beim Erstellen von Schießbildern. Dazu arbeiteten sie mit Wasserpistolen, Wasserbomben und Spritzen. „Dort konnte man den Gefühlen mal freien Lauf lassen“. Können und Ausdauer bewiesen die SchülerInnen aber auch beim Erschaffen von Nanas. Hierbei verwendeten sie jedoch nicht dieselben Materialien wie das künstlerische Vorbild „de St. Phalle“, sondern griffen auf „Hühnerdraht“ zurück, den sie ausformten, kaschierten und dann farbig gestalteten. Alle Ergebnisse präsentierten sie sodann auf ihrer Vernissage. Die geladenen Gäste erschienen zahlreich. Nicht nur deren Augen wurden verwöhnt, sondern auch für einen  Gaumenschmaus war gesorgt. Die Gäste konnten sich zudem selber aktiv einbringen, indem sie in Gemeinschaftsarbeit eine Nana farbig gestalteten. Gäste und Aussteller waren stolz auf die erbrachte Leistung. Weiter so!!!!!, liebe 9a. Wir sind gespannt auf neue Projekte.


Freiwilliges 10. Schuljahr

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Berufsreife

Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht