Berufswahlparcours

Berufswahlparcours

Category : Allgemein

Die Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klassen haben am 04. November 2020 den Berufswahlparcours „Learn about skills“ in der Berufsschule Waren besucht. Dort haben wir an verschiedenen Stationen unsere Stärken herausfinden können.

Unsere Klasse durfte mit dem „Labyrinth“ beginnen. Paarweise erkundeten wir mit unterschiedlichsten Aufgaben das Labyrinth. Um es ein weinig schwieriger zu machen, bekamen wir noch Schwimmflossen an die Füße und durften dabei Schätzaufgaben lösen.

Danach ging es zur Station „WG„. Auf verschiedenen Karten standen unsere Aufgaben. Beim Kochen, Portemonnaie suchen oder bei den Wandzeichnungen hatten wir großen Spaß.

Bei der „Weltreise“, unserer nächsten Station, stellten wir uns im Jahr 2030 vor. Unsere Jungs durften in Gedanken Röcke und Kleider anziehen. Auf der Wiese standen keine Kühe mehr. Der Beruf des Metzgers war abgeschafft worden. Es gab nur noch veganes Essen. Einigen von und knurrte vor Schreck gleich der Magen. Diese Vorstellungen waren für uns zum Teil sehr verwirrend. Wir waren uns jedoch einig, dass unsere Umwelt auf jeden Fall sauberer und schöner sein sollte. Mit dieser Vorstellung ging es zu unserer letzten Station- der „Bühne“. Hier wurden uns Vorschläge für kleine Spielszenen gemacht, welche wir spontan auf der Bühne umsetzen sollten. Erschwerend war, dass die Vorstellung nur eine Minute dauerte. Trotzdem sind wir mit Freude in die unterschiedlichsten Rollen geschlüpft und haben viel gelacht.

Während der einzelnen Stationen wurden von unseren beiden Begleitern unsere Stärken eingeschätzt und mit unterschiedlichen Stickern belohnt. Bunte Sticker zu:

Meine Hände, Meine Fantasie, Mein tierisch grüner Daumen, Mein Reden, Meine Ordnung, Meine Zahlen und Meine Dienste galt es zu erhalten.

Am Ende haben wir diese auf vorbereitete persönliche Karten „Komm auf Tour – meine Stärken- meine Zukunft“ geklebt.

M.Kroh/A.Loewenau


Freiwilliges 10. Schuljahr

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Berufsreife

Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht