Category Archives: Allgemein

Alle Jahre wieder…

Category : Allgemein

…schmücken fleißige Feen und eifrige Elfen unser gesamtes Schulgebäude entsprechend der Jahreszeit oder zu feierlichen Anlässen. Zeit um Danke zu sagen, an alle fleißigen Hände und kreativen Köpfe, welche kleben, schrauben, schneiden, malen, tragen, befestigen und aufhängen.

Im Wahlpflichtunterricht hatten Schülerinnen und Schüler nun die Aufgabe auf Fotosafari zu gehen und die weihnachtlichen Dekoelemente einzufangen. Zu bestaunen sind diese Schnappschüsse in einem mit Hilfe von myadvent.net erstellten digitalen Adventskalender. Viel Spaß beim öffnen der Türchen:


INTERESSENBEKUNDUNGSVERFAHREN

Category : Allgemein

Interessenbekundungsverfahren zur Fortsetzung von Schulsozialarbeit im Sonderpädagogischen Förderzentrum Waren zum 01.01.2023

Interessenbekundungsverfahren Schulsozialarbeit zum 01.01.23


Graffiti

Category : Allgemein

Seit Schuljahresbeginn begeistert Christian Hilger zweimal in der Woche mit seinen Ideen. Die ersten Ergebnisse der Schüler*innen wurden nun ausgestellt.

Kutterrudern

Category : Allgemein

Nun geht der Herbst langsam dem Ende entgegen und damit endet auch das saisonale Angebot Kutterrudern. Die Jungs um Herrn Schmidt hatten viel Spaß. DANKE an die Unterstützer und Organisatoren.

Crosslauf

Category : Allgemein

 

Am 7.10.2022 starteten alle Klassen beim alljährlichen Crosslauf. Mitmachen zählte, wer dann noch aufs Siegertreppchen steigen konnte, freute sich besonders. DANK der Organisatoren und Helfer konnten alle Läufer sich anschließend stärken.


Geschichtsunterricht anders

Category : Allgemein

Die Klasse 7 R machte sich auf den Weg nach Neubrandenburg. Hier wurde Neubrandenburg als mittelalterliche Stadt erkundet. Die 4 Tore, die Stadtmauer mit den Wiekhäusern, Fangelturm und Torbögen sind nur einige Highlights.              Ein Besuch im Regionalmuseum durfte nicht fehlen.

Kinderfest des Warener Innenstadtvereins

Category : Allgemein

Anlässlich des Weltkindertages hatte der Warener Innenstadt e.V. alle Grundschulkinder aus Waren zu einer tollen Rallye durch unsere schöne Stadt geladen. Der Startschuss erfolgte am Neuen Markt und führte unsere Kinder entlang 12 toller Stationen, bei denen geschätzt, geraten und entdeckt werden musste, um je ein großes Puzzleteil zu erspielen. Bei herrlichem vorherbstlichem Wetter konnten viele Ecken in Waren entdeckt und zurück am Startpunkt alle Puzzleteile zusammengesetzt werden. Nudeln, Schaumküsse, Gummibärchen, Popcorn und Getränke sorgten für eine spitzenmäßige Verpflegung, sodass es gestärkt auf den Rückweg zur Schule gehen konnte. Als zusätzliches Highlight konnten wir uns noch über 2x 100€ für die Klassenkassen 1G & 2G freuen, welche sicher für einen weiteren Schulhöhepunkt sorgen. 

Wir bedanken uns vielmals für die Einladung. Auch allen Helferinnen und Helfern für die großartige Organisation und Durchführung gilt unser Dank, sowie den Sponsoren und Unterstützern die eine solch große Veranstaltung ermöglicht haben.


Ein Tag im Wald

Category : Allgemein

Unterstützt durch ein tatkräftiges Team des Landesforst MV konnten unsere Schülerinnen und Schüler am 13.09.2022 „Wissenswertes rund um den Wald“ in Erfahrung bringen und hierbei toll gestaltete Stationen bewältigen.          – Holztransport, -Weitsprung,  -Ordnen von Baumarten….
Groß und Klein verbrachten trotz des herbstlichen Wetters ein paar tolle Stunden im Kameruner Wald.  Im Namen aller TeilnehmerInnen vielen Dank für die super Organisation.

Angebote

Category : Allgemein

Auch in diesem Schuljahr haben alle Schüler*innen die Qual der Wahl- es gibt einige  neue Angebote…

Wandern

Category : Allgemein

Es muss nicht immer in die Ferne gehen. In der ersten Schulwoche nutzte die Klasse 7r die Gelegenheit und erkundete die nähere Umgebung unserer Schule- wunderschön….

 


Natur erleben

Category : Allgemein

                                                             Die Wanderung
Ich war gestern mit mit meiner Klasse und Frau Andreas im Wald. Da sind wir zu einer Lichtung gegangen und haben dort gegessen. Danach sind wir in den tieferen Wald gegangen und haben dort  eine gefährliche Bache mit ihren Jungen gesehen. Anschließend haben wir eine kleine Hütte gefunden danach haben wir ein Spiel namens Countdown gespielt. Auf dem Rückweg sind wir einer Blindschleiche begegnet.
Schüler Klasse 5R

Herzlich willkommen im Schuljahr 2022-23

Category : Allgemein

Nach erlebnisreichen Sommerferien begrüßten wir am Montag alle Schüler*innen und Mitarbeiter. Für Einige war es ein Neustart an unserer Schule.  Interessiert wurden die neuen Angebote der Ganztagsschule aufgenommen- wir werden berichten… neu gestaltet ist der Bereich der Schulsozialarbeit- wir sind noch gemeinsam auf der Suche nach einem Namen- wir sind gespannt auf die Ideen.


Ferien in Sicht

Category : Allgemein

Das Schuljahr geht zu Ende. Wir dürfen am Freitag 29 Schüler*innen verabschieden. 8 Schüler*innen erhalten die Berufsreife.  Für alle heißt es dann nach der Zeugnisübergabe- ab in die wohlverdienten Ferien.
Unserer Schule bleibt vom 14.07.2022 bis zum 03.08.2022 geschlossen.
Wir wünschen alle erholsame Ferien.

Federball

Category : Allgemein

Das Schuljahr neigt sich zu Ende und damit ein Jahr Ganztagsschulangebot             -FEDERBALL-  In einem Abschlussturnier stellten alle ihr Können und ihren Kampfgeist unter Beweis. FAZIT- ein toller Abschluss und der Platz ist nicht das Entscheidende      – Es hat Spaß gemacht!!!!


„WER WIR SIND UND WIE WIR LEBEN“ – Premiere des integrativen Hörspiels

Category : Allgemein

Zahlreiche Mitwirkende, Vertreter*innen der Stadt und des Landkreises und Interessierte nahmen am 23.05.2022 an der feierlichen Premiere des Hörspiels „WER WIR SIND UND WIE WIR LEBEN“ in der Aula des Richard-Wossidlo-Gymnasiums in Waren (Müritz) teil. Die Idee zu dem integrativen Hörspielprojekt entstand im Jahre 2020 auf Grundlage einer Geschichte von Daniel Trepsdorf. Sie handelt von der fantastischen Reise des Mädchen Chris, auf der sie unglaubliche Abenteuer erlebt. Dabei lernt sie sich selber besser kennen und setzt sich mit ihren Gefühlen und Ängsten auseinander. Aber auch Themen, die das Miteinander betreffen, werden auf unterschiedliche Art und Weise thematisiert.
Ein Jahr lang arbeiteten über 40 Menschen unterschiedlichen Alters und an verschiedenen Orten an der Realisierung des Hörspieles mit. Begleitet wurden sie dabei von Anja Schmidt (Leitung RAAbatz Medienwerkstatt – RAA MV) und Andy Krüger (Mediatop Neubrandenburg). Es fanden insgesamt acht Workshops  statt. In der Anfangsphase des Projektes wurde die Geschichte dramaturgisch bearbeitet und zu einem Hörspieltext entwickelt werden. Thomas Knapp führte dabei die Feder und ließ viele ungewöhnliche Charaktere lebendig werden. In den folgenden Workshops lernten die Teilnehmenden Grundlagen der Hörspielgestaltung kennen, machten Sprachaufnahmen, bauten Geräuschkulissen und montierten die Aufnahmen am Schnittplatz zusammen. Es entstanden auf diese Weise Fantasiewelten in den Drachen, Trolle, Räuber und geheimnisvolle Flüsse lebendig wurden. 
Bei der Premiere gaben Anja Schmidt und Andy Krüger Einblicke in die Workshoparbeit und Teilnehmende des Projektes kamen zu Wort. Sie berichteten über ihre Erfahrungen und Eindrücke. Einzelne Szenen wurden erstmals einem Publikum präsentiert. Das Besondere hierbei war: Die Personen hinter den Stimmen sahen sich größtenteils zum allerersten Mal! Die Mitwirkenden kamen beispielsweise vom Förderzentrum Pestalozzi, der Schule zur individuellen Lebensbewältigung in Sietow, dem Verein Friedrichshof 13 e.V., aus betreuten Wohnformen oder einfach als Interessierte aus dem Müritzraum. Menschen mit und ohne Behinderung arbeiteten gemeinsam in diesem fabelhaften Projekt.
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Neben dem Spaß und dem Ausprobieren entstand ganz viel Audiomaterial. Daraus entstand am Schnittplatz ein zweiteiliges Hörspiel, welches auf CD gepresst wurde und demnächst auch online hörbar sein wird. Nach einer feierlichen Übergabe des Hörspieles an die Mitwirkenden folgte die Verabschiedung.
Die Hörspielproduktion ist eine Kooperation zwischen der RAAbatz Medienwerkstatt, dem Mediatop Neubrandenburg, dem Schulförderverein des Sonderpädagogischen Förderzentrum Pestalozzi,  und dem Regionalzentrum für demokratische Kultur Westmecklenburg. Gefördert wird es von den  Partnerschaften für Demokratie Landkreis MSE und Waren sowie von der Friedrich-Ebert-Stiftung MV.
 

Wo kommen die Alpakas her??

Category : Allgemein

Strahlende Kinderaugen und staunende Blicke. Die erste Alpakawanderung für einige Schüler*innen im Rahmen der Ergotherapie .

Beim „Jungen Morizanermahl” lernen Kinder gutes Benehmen

Category : Allgemein

Auch wir durften in diesem  Jahr wieder am „Jungen Morizanermahl“ teilnehmen. 
Danke an alle Unterstützer und Gastronomen.

Projekttage des Rettungswesens

Category : Allgemein

Zwei aufregende Tage- Tage des Rettungswesens. Feuer löschen, Verletzte bergen, leichte Verletzungen versorgen, die Arbeit der Wasserwacht, der Feuerwehr… dies sind nur einige Beispiele.
Dank der Untersützung durch DRK, Freiwillige Feuerwehr Waren, Wasserwacht, TÜV  Rheinland ,Polizei und RBB Müritz erlebten wir  interessante Projekttage
DANK an die Organisatoren und Helfer

Etwas stacheliges, etwas rundes, etwas…

Category : Allgemein

Auf Entdeckertour durch den Kameruner Wald begaben sich vor Kurzem die Naturdetektive der Lernlinge. An der frischen Luft wurde das Grün durchforscht und allerhand Frühlingsboten entdeckt. Beobachten, riechen, hören und fühlen standen hierbei an vorderster Stelle. Verschiedene Suchaufträge konnten in einem digitalen Portfolio gelöst und per Bild, Ton und Skizze dokumentiert werden. Mit Hilfe des iPads wurden Fotos gemacht, welche anschließend in der Schule per Sprachaufnahme und Skizze vollendet wurden und einen tollen Rückblick bieten.

Startklar!


Ab auf den Bauernhof

Category : Allgemein

Das Kartoffelprojekt der Klasse 6R  läuft im zweiten Halbjahr des Schuljahres, einmal in der Woche. Sensibilisiert für das Thema „Kartoffeln“, ihren Ursprung und Wert wurden die Schüler*innen durch Geschichten wie „Der alte Fritz und die Soldaten am Kartoffelacker“. Am 04.03.22  wurden die Frühkartoffeln vorbereitet. Jeder  bereitet das Vorkeimen „seiner“ Kartoffeln selbständig vor. Die Schüler*innen beobachten das Keimen und dokumentieren die Entwicklung. Am 8.4. ging es dann auf das Feld und die Kartoffeln kamen in den Boden. (siehe Fotos). Nebenbei wurden Möhren gesät und Kürbisse gelegt.  Am 29.4. geht es  Rübenpflege aufs Feld. Hier erlernen die Schüler*innen Beikraut zuerkennen, zu bestimmen,  den Umgang mit einer Hacke, Beikraut bei den Kartoffeln zu hacken, einen Schachtelhalmsuds zur Kräftigung der Pflanzen als Hilfe gegen Kraut- und Knollenfäule und eine Brennesseljauche anzufertigen.

 


Freiwilliges 10. Schuljahr

An dieser Schule kann die Berufsreife durch ein freiwilliges 10. Schuljahr erworben werden. Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.

Berufsreife

Seminar- und Ausbildungsschule

Referendare gesucht